DanskDeutschEnglish

Thema des Jahres 2019: „Roboter“

Das legendäre Sandskulpturenfestival in Søndervig bietet den Gästen dieses Jahr eine spannende Reise durch etwas, das bereits Realität ist, aber auch Teil der Zukunft. Roboter haben etwas Magisches – was können sie und was können sie nicht? Sind es die Menschen, die die Roboter steuern oder ist es umgekehrt? Die Antwort darauf kennen wir nicht, aber das diesjährige Sandskulpturenfestival in Søndervig stellt auf jeden Fall die Roboter in den Fokus.

Willkommen zu einer tollen und andersartigen Erfahrung
Die Besucher treffen auf eine 200 Meter lange und 7 Meter hohe Mauer, die durch 10 Soloskulpturen ergänzt wird, die die Gäste zusammen mit einer Roboterwelt bombardieren, die sowohl beeindruckt als auch fasziniert und zum Nachdenken anregt! Und nein, Roboter sind keine kleine grüne Männchen vom Mars. Roboter sind bereits jetzt und besonders in der Zukunft Realität. Deshalb ist das diesjährige Sandskulpturenfestival in Søndervig mehr denn je einen oder mehrere Besuche wert – und das will etwas heißen! Beim diesjährigen Sandskulpturenfestival lernen Sie eine aufregende Roboterwelt kennen, die alle Sinne anspricht und auch zum Nachdenken anregt! Die Zukunft ist immer ein aufregendes Thema: Was wird geschehen und wie formen wir und unsere Nachkommen unser Leben? Tauchen Sie intensiv in diese Problematik ein am diesjährigen Sandskulpturenfestival in Søndervig, dem 17. in Folge. Weil der erfolgreiche Event sich immer wieder mit neuen aktuellen Themen neu erfindet. Und in diesem Jahr sind es ROBOTER!

Seien Sie dabei und erleben Sie den kreativen Prozess
Vor der offiziellen Eröffnung besteht die Möglichkeit, den Festivalplatz zu besuchen und den vielen Künstlern bei der Arbeit an ihren Werken zuzuschauen – wofür ihnen nur 10 Tage Zeit zur Verfügung stehen. Ab Mittwoch, den 15. Mai, bis Freitag, den 17. Mai, kann man einen Einblick in die kreativen Prozesse erhalten, wenn die 40 Künstler die 200 m lange und 7 m hohe Skulpturenwand voller Motive zum Thema des Jahres gestalten.

Platz für alle
Der Festivalplatz ist äußerst behindertenfreundlich, da wir ein Wegesystem mit dunklem Steinmehl angelegt haben, sodass man auch mit einem Rollstuhl oder Rollator alles gut erreichen kann. Der Platz hat einen eigenen Toilettenwagen mit mehreren WCs sowie eine leicht zugängliche Behindertentoilette, eine breite Auffahrrampe und einen Wickelplatz für die Kleinsten. Am Ticketverkauf kann man ebenfalls einen Rollstuhl leihen. Wir haben einen wunderschönen Sandspielplatz, auf dem Kinder und Erwachsene selbst ihre kreativen Fähigkeiten als Sandskulpturenkünstler ausprobieren können ... und wer weiß, vielleicht tanzen die magischen Sandskulpturen nach der Schließzeit Hand in Hand, wenn die Dunkelheit sich herabsenkt und der Mond herausschaut.

Ultimate Web